2016

VILLA AMALIA

Filmwoche 2016

Regie / Réalisation : Benoît Jacquot
Darsteller / Interprètes : Isabelle Huppert, Jean-Hugues Anglade, Xavier Beauvois, Maya Sansa
Drehbuch / Scénario : Benoît Jacquot, Julien Boivent
Nach / d’après Pascal Quignard: Villa Amalia (éditions Gallimard, 2006)
Produktion / Production : Rectangle Productions, Europa Corp., Point Prod, France 2
Verleih / Distributeur: Peripher
Weltvertrieb / Vendeur international : Europa Corp

Wie ein Tropfen das Fass zum überlaufen bringen kann, so verändert ein Kuss das Leben von Ann. Als diese sieht, wie ihr Freund Thomas eines Nachts eine andere Frau küsst, verlässt sie ihn. Und nicht nur ihn, sie lässt ihr komplettes bisheriges Leben hinter sich. Von da an lebt die Pianistin allein für die Musik, ohne sich von ihr vereinnahmen zu lassen.


Portfolio

Ticketverkauf

Das Team 2020

Leitung des Institut français Deutschland : Cyril Blondel
Leitung des Büros für Film und Medien : Mélanie Chebance
Koordination, Sponsoring & PR : Carole Lunt
Programm & Koordination : Anne Vassevière
Kommunikation & Presse : Alice Radlmaier
Unterstützung bei der Organisation : Abel Rosenstiehl, Inès Lejeune
Übersetzung : Katharina Jägle
Premieren & Gäste UniFrance films : Serge Toubiana, Daniela Elstner, Yoann Ubermulhin, Maria Manthoulis, Chloé Tuffreau, Betty Bousquet, Mélanie Lesniewski
Langjähriger Kinopartner: Yorck Kinogruppe

Institut français d’Allemagne
Pariser Platz 5 // 10117 Berlin // Tel 030-590 03 92 14 // Fax 030-590 03 92 42

Presse

Bei Presseanfragen rund um die Französische Filmwoche Berlin wenden Sie sich bitte an die betreuende Presseagentur:

PANORAMA ENTERTAINMENT
Xavier Chotard & Amélie Linder
Ickstattstr. 12, 80469 München

Tel.: 089 30906790
Fax: 089 309067911

amelie.linder@panorama-entertainment.com
xavier.chotard@panorama-entertainment.com

Web-App

Toutes les séances de la semaine du film français en quelques clics.

Web-App