2017

Mini-TV-Serie Ein Engel verschwindet

Filmwoche 2017

Regie: Laetitia Masson
Darsteller: Élodie Bouchez, Lolita Chammah, Hélène Fillières, Maurice Greene, Anna Mouglalis
Drehbuch: Laetitia Masson
Produktion: ARTE France, Pampa production

Frankreich / 2017 / 3x52min / OmeU

ARTE-Premiere

Zwei Mädchen am Schauplatz eines Verbrechens. Eines ist schuldig, das andere ist Zeugin. Die Zeit vergeht. Das Erste versucht zu vergessen. Das Zweite kann der Erinnerung nicht entfliehen. Eine Geschichte von Gewalt und Unschuld, von verwobenen Schicksalen, von Schuld und Rache mit großartiger Besetzung.


Portfolio

Ticketverkauf

Das Team 2020

Leitung des Institut français Deutschland: Cyril Blondel
Koordination, Partnerschaft & PR: Carole Lunt
Programm & Koordination: Anne Vassevière
Kommunikation & Presse: Alice Radlmaier
Unterstützung bei der Organisation: Abel Rosenstiehl, Inès Lejeune
Übersetzung: Robert Balcke, Gilles M. Dréan, Charlotte Eyraud, Katharina Jägle, Jana Ulbricht
Team UniFrance: Serge Toubiana, Daniela Elstner, Maria Manthoulis, Yoann Ubermulhin, Betty Bousquet, Chloé Tuffreau, Jules Marco
Langjähriger Kinopartner: Yorck Kinogruppe

Institut français d’Allemagne
Pariser Platz 5 // 10117 Berlin // Tel 030-590 03 92 14 // Fax 030-590 03 92 42

Presse

Bei Presseanfragen rund um die Französische Filmwoche Berlin wenden Sie sich bitte an die betreuende Presseagentur:

PANORAMA ENTERTAINMENT
Xavier Chotard & Amélie Linder
Ickstattstr. 12, 80469 München

Tel.: 089 30906790
Fax: 089 309067911

amelie.linder@panorama-entertainment.com
xavier.chotard@panorama-entertainment.com